7. An der blanken Mühle II (in Planung)


Melle-Buer


Kurzbeschreibung des Plangebietes

Nachdem bereits schneller als erwartet alle Grundstücke unseres Gebietes „An der Blanken Mühle“ vergeben und überwiegend bebaut wurden, beabsichtigen wir in 2022 die Planung eines 2. Abschnitts mit bis zu 60 weiteren Bauplätzen durchzuführen. Geplant ist die östliche Erweiterung des Baugebietes "An der blanken Mühle" in Melle-Buer. Die Fläche liegt mitten der wunderschönen Hügellandschaft des südlichen Wiehengebirges. Kindergärten, Schulen, Sportanlagen sowie Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der Nähe und sind fußläufig zu erreichen.

Einzelheiten zu den beabsichtigten Planungen geben wir hier bekannt, sobald die notwendigen Beschlüsse in den Gremien der Stadt Melle erfolgt sind.

Bei Interesse an einem der hier entstehenden Bauplätze, die unter Berücksichtigung der notwendigen Planungsphase und der daran anschließenden Erschließung voraussichtlich in 2024 bebaut werden können, füllen Sie bereits heute den hier verlinkten Bewerbungsbogen aus und senden Sie uns diesen unterschrieben zu. Wir empfehlen Ihnen, sich parallel für verschiedene Alternativen bei uns vormerken zu lassen, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass auch in Ausnahmefällen einzelne Entwicklungen trotz aller Bemühungen nicht zustande kommen, wenn z.B. dringende Gründe, die sich erst im Laufe des Planungsprozesses ergeben können, der Entwicklung ganz oder teilweise entgegen stehen sollten.

Sie haben offene Fragen - wir helfen weiter. Ihre Ansprechpartnerin für Baugrundstücksvormerkungen:

Nancy Helm
Tel. 05422 9539-17
Fax 05422 9539-39

helm@wbg-melle.de
Sie haben offene Fragen - wir helfen weiter. Ihr Ansprechpartner für Baugebietsentwicklungen und Erschließung:

Dennis Luckas
Tel. 05422 9539-16
Fax 05422 9539-39

luckas@wbg-melle.de